post

Halloween Special

Ihr Lieben, ich weiss, dass einige von euch schon ganz neugierig sind, wie wir Halloween verbacht haben. Was nun folgt, ist ein Halloween-Sonderbeitrag mit ganz vielen Bildern.

Die Vorbereitungen laufen schon seit Wochen: man braucht zunächst einen Pumpkin, oder zwei, oder drei. Wie bei uns an Weihnachten, gibt es Pumpkinverkaufsanlagen, auf denen man mit seinen Kindern den perfekten Pumpkin aussuchen kann…

image

Die Pumpkinmania erreicht natürlich auch ihren Höhepunkt. Ich habe heute Pumpkin Spice-Caramell-Popkorn mit Käse-Popcorn gegessen? Die vielen Pumpkins werden dann zum Dekorieren der Häuser benutzt. Ach ja und mein Lieblingscookie ist natürlich auch in Pumpkin-Stimmung!!! imageiimageimage

Die grössten Pumpkins werden auf der Strasse ausgestellt. Wer jetzt denkt, Pumpkins reichen als Dekoration… Tut mir led, da muss man sich schon mehr anstrengen. Im folgenden einige Highlights von dekorierten Häusern.

imageimage

image

Ihr könnt sehen, vom grossen Riesentier, bis zum kleinsten Detail wird alles liebevoll gestaltet! Mein persönliches Highlight war eine 10 m hohe Riesenspinne, die nicht nur Reden, sondern auch Candy spucken konnte. Ach ja Candy, zu den Vorbereitungen gehört natürlich auch Candy kaufen. Zum Glück war Candy bei Amzon-Prime im Angebot… 300g für 99 ct. Dank Prime Now  wird das dann auch innerhalb von zwei Stunden vor die Haustür geliefert. – Ende der Werbesendung.

Wir dachten, dass wir viel Candy hatten, immerhin hatten wir über 2 kg gekauft. Ein bisschen was haben wir  natürlich auch getestet?

image

Ok, dann braucht man auch noch ein Kostüm. Der große Unterschied  zu Deutschland ist, dass die meisten Kostüme nicht gruselig sind. Blutige Kostüme sind Jugendlichen und Halbstarken vorbehalten. Familien verkleiden sich häufig nach einem Thema, so dass einem dann eine niedliche Harry Potter Gruppe über den Weg läuft. Natürlich sind auch Star Wars, Superhelden und Prinzessinnen der Renner. Hier ein Einblick in die Kostüme…

imageimageimageimage

Und der Beweis, wir hatten auch Kostüme! Und jetzt kommen wir zum spassigen Teil. Halloween. So gegen 5 machten wir uns zur Halloweenfeier bei einer Kollegin auf, die in DER Halloweenstrasse in unserem Viertel wohnt. Die Dekorationen und Lichter waren der Hammer!

imageimageimageI

Wie durften dann auf der Veranda Candy ausgeben. Die Kinder kamen aufgereiht in einer langen Schlange, sagten „Trick-Or-Treat“, wir gaben ihnen EINE Süssigkeit, dann sagten sie artig „Thank you!“ (Meistens jedenfalls) und verschwanden wieder. Knut hat mal mitgezählt. Wir hatten pro Minute 15 Kinder (ihr könnt selbst ausrechnen, wieviele Kinder das pro Stunde sind). Um kurz vor 8 Uhr waren die 3.000 Stück Candy, die unsere Gastgeber besorgt hatten und die wir noch mit unseren Sachen verstärkt hatten, alle… Wir hatten einen riesen Spass. Die Kostüme waren teilweise phantastisch, die Kleinsten (ein bis vier Jahre) unglaublich niedlich und die Stimmung grossartig. Halloween ist ein unglaublich schönes Familienfest!

imageimage

P.S.: Wir nehmen jetzt Reservierungen an, wer nächstes Jahr Halloween bei uns verleben möchte!!! BOOO!

image
 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *